Bayernpalme

Vorteile

Drei Eigenschaften zeichnen die Bayern-Palme besonders aus:

WINTERHÄRTER: Die Bayern-Palme, botanisch Trachycarpus wagnerianus, gilt als die derzeit winterhärteste Palme. Temperaturen bis zu -17°C, wie die echten bayerischen Winter nun mal sind, kann unsere Bayern-Palme überstehen. Wie sie ihre Palme im Winter am besten schützen erfahren sie unter Überwinterung

FESTER: Ob steife Brise im Norden oder Föhnsturm in den Alpen: Die Bayern-Palme lässt sich von Wind nicht unterkriegen. Ihre gefiederten Blätter fransen auch bei permaneten und starken Winden nicht aus.

KOMPAKTER: Das kompakte, fast Bonsai-artige Auftreten der Schönheit aus dem Süden macht sie auch für kleinere Terassen und Balkone in den Städten zum idealen Begleiter.