Bayernpalme

Einpflanzen

Die Bayern-Palme entfaltet ihre ganze Pracht sowohl als Terrassenpflanze als auch im Garten eingepflanzt Beim Einpflanzen im Garten sollten sie folgendes beachten:

Heben sie mit Spaten oder Schaufel ein Loch aus, das die Maße des Topfes der Palme nach allen Seiten, also auch nach unten ca. zwei Hand breit übersteigt. Füllen sie das Loch zunächst mit gebrochenem Blähton (zu bestellen unter Zubehör) wieder ca. zwei Hand breit auf. Diese Drainageschicht beugt Staunässe vor und ist mitverantwortlich für eine zuverlässige Winterhärte.

Entfernen sie nun den Topf der Bayern-Palme und setzen diese in das Pflanzloch.

Füllen sie das restliche Volumen mit der Palmen-Erde auf und drücken diese fest an.

Danach gießen sie ihre Bayern-Palme noch gut an, und wiederholen die Gießvorgänge die ersten Wochen nach der Pflanzung regelmäßig.

Fertig - nun kann ihre Bayern-Palme im Garten wurzeln schlagen!